Ein Mann schwitzt während des Laufens oder Trainierens

Schwitzen kontrollieren

Sport und andere physische Aktivitäten erhöhen unsere Körpertemperatur, deshalb schwitzt der Körper, um sich selbst abzukühlen.  

Einige Menschen schwitzen beim Sport mehr als andere und nicht jeder bekommt Schweißabdrücke auf der Kleidung.

Übermäßiges Schwitzen bei körperlicher Anstrengung ist völlig natürlich, man schwitzt bis zu 10-mal mehr als sonst, das sind bis zu 10 Liter. Das ist eine Menge Flüssigkeit, es ist deshalb wichtig, ausreichend zu trinken.

Übermässiges schwitzen beim sport?

Anders als viele meinen, findet beim Schwitzen beim Sporttreiben weder Gewichtsverlust statt noch profitiert die Gesundheit davon. Übermäßiges Schwitzen bei körperlicher Anstrengung heißt nicht, dass mehr Kalorien verbrannt werden, es bedeutet nur, dass der Körper mehr kämpft, um sich selbst abzukühlen. 

Schwitzen beim sport reduzieren

Bleib frisch und trocken, indem du dich nach dem Sport abduschst und achte darauf, dich ordentlich abzutrocknen, um Bakterien keine Chance für unangenehmen Körpergeruch zu lassen. 

Falls du dein Schwitzen beim Sport reduzieren möchtest, benutze Rexonas motionsense™-Sortiment, das mit patentierter Technologie und speziell entwickelten Mikrokapseln dein übermäßiges Schwitzen bei körperlicher Anstrengung reduzieren kann. Die Mikrokapseln werden durch Bewegungen deiner Achseln zerrieben und geben dabei nach und nach Explosionen von Duftfrische frei. Deshalb gilt – je mehr du dich bewegst, desto mehr bist du geschützt! 

Übermäßiges Schwitzen, ob im Alltag oder beim Sport, kannst du mit Rexona Maximum Protection angehen, das deutlich stärker ist wie herkömmliche Antitranspirante.


Mehr von Rexona